HNO-Praxis Dr. Harenberg / Dr. Schreier

Mandel- und Polypen-Operation
Mandel- und Polypen-Operation

Mandel- und Polypen-Operation

Polypenentfernung (Adenotomie)
Je nach Beschwerden und Krankheitszeichen sollten bei Kindern die Polypen (Adenoide) oder auch die Mandeln (Tonsillen) entfernt werden.

Stark vergrößerte Adenoide führen bei Kindern zu vermehrter Mundatmung, Schnarchen, evtl. Sabbern, ständigem Naselaufen und möglicherweise häufigen Mittelohrentzündungen durch Verschluss des Durchganges zum Mittelohr (Tube).

Ist dies über einen längeren Zeitraum der Fall, bildet sich ein sogenannter Paukenerguss, welcher zu zeitweiliger Schwerhörigkeit und reversibler Sprachentwicklungsverzögerung führen kann.

In diesen Fällen empfehlen wir die Punktion des Trommelfells (Laserparacentese), evtl. sogar das Einsetzen eines sogenannten Paukenröhrchens zur Belüftung des Mittelohres.

Diesen kleinen Eingriff in Kurznarkose führen wir ambulant in unserer Tagesklinik durch.