HNO-Praxis Dr. Harenberg / Dr. Schreier

Mandel- und Polypen-Operation
Mandel- und Polypen-Operation

Mandel- und Polypen-Operation

Coblation-Tonsillektomie:
Es gibt verschiedene Methoden die Mandeln zu entfernen. Ziel ist es immer, die Nachblutungsgefahr und die Schmerzen möglichst gering zu halten. Völlige Schmerzfreiheit in den ersten 10 Tagen nach der Operation wird jedoch mit keiner Methode erreicht.

Bei der konventionellen Methode wird das umliegende Gewebe, bei der Verödung der Gefäße, durch die entstehende große Hitze geschädigt.
Bei der Coblationtechnik löst hingegen eine durch Radiowellen aktivierte Kochsalzlösung die Mandeln aus ihrem Bett heraus. Das umgebende, gesunde Gewebe wird nicht so stark erhitzt und somit vermehrt geschont. Während er Operation tritt nur ein geringer Blutverlust auf, da bereits beim Herauslösen der Mandeln die Blutgefäße verschlossen werden.

Diese Methode führt zu geringeren Schmerzen, einer schnelleren Wundheilung und in unserem Patientengut auch zu einer geringeren Nachblutungsrate.
Den erhöhten technischen Aufwand und die Sachkosten müssen wir Ihnen jedoch gesondert in Rechnung stellen. Für weitere Information stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.